Lesen ist Kopfkino! Das von Martin Beyer kuratierte Literaturfestival „Bamberg liest“ findet in diesem Jahr vom 14. bis zum 25. Mai statt. Vier außergewöhnliche Veranstaltungen und eine ganzjährige Übernachtungsaktion in einer Bamberger Buchhandlung sollten für genug Lese- und Diskussionsstoff sorgen. Martin Beyer selbst liest am 19. Mai aus den „Mörderballaden„, begleitet von der englischen Band I Like Trains und der Fotografin Nora Jacob.

Das zehnköpfige Bamberg liest-Team arbeitet fieberhaft daran, dass alles rechtzeitig fertig wird. Das Programm mit allen Eckdaten findet sich auf der Website des Festivals.